Holzhauser ist Fußballer des Jahres

bundesliga

Holzhauser ist Fußballer des Jahres

Artikel teilen

Austrias Raphael Holzhauser triumphiert bei der ÖSTERREICH-Fußballerwahl.

Die Sensation ist perfekt: Raphael Holzhauser ist der Spieler des Jahres! Der Austrianer hat sich bei der ÖSTERREICH-Wahl um mehr als 30.000 Stimmen gegen Rapid-Kapitän Steffen Hofmann durchgesetzt. ÖFB-Stars wie Marko Arnautovic oder David Alaba hat er im Fan-Voting weit hinter sich gelassen – Holzhauser ist nach Philipp Hosiner erst der zweite Austrianer, der die Wahl gewinnen konnte!

Holzhauser stolz – und 
topmotiviert fürs Frühjahr

„Danke, danke, danke! Das ist eine große Ehre und macht mich wirklich sehr stolz“, freut sich der 23-Jährige. Wie er sich den Erfolg erklärt? „Ich glaube, ich habe ein sehr gutes Jahr 2016 hinter mir.“ Holzhauser weiß aber auch, dass er bei Fußball-Fans nicht unumstritten ist: „Die einen mögen mich und wie ich spiele, die anderen nicht. Aber das ist eben so.“ Mit seinen Leistungen dürfte er viele überzeugt haben – und kann guten Mutes ins Frühjahr starten. Holzhauser: „Natürlich gibt so eine Auszeichnung zusätzliche Motivation.“ Und das gilt nicht nur für ihn – die Austria hat bei der ÖSTERREICH-Wahl ja fast alle Titel abgeräumt!(gup)

»Dieser Sieg ist eine große Ehre«

ÖSTERREICH: Gratulation zum Titel „Fußballer des Jahres“! Was bedeutete Ihnen dieser Sieg?

Raphael Holzhauser: Danke, danke, danke! Das ist eine große Ehre und macht mich wirklich sehr stolz.

ÖSTERREICH: Motiviert das auch für die anstehenden Aufgaben?

Holzhauser: Ja klar! Wir holen uns jetzt in Slowenien noch den letzten Feinschliff fürs Derby, dann werden wir bereit sein.

ÖSTERREICH: … und ihr könnt ja Rapid abhängen!

Holzhauser: Ja, wir wollen gewinnen, dann wären wir 13 Punkte vor Rapid. Das würden wir uns dann nicht mehr nehmen lassen.

OE24 Logo