Florain Rieder (WSG Tirol)

Ex-WSG-Profi unterschrieb bis 2023

Klagenfurt holt Rieder für die Offensive

Aufsteiger Austria Klagenfurt verstärkt seinen Angriff mit Florian Rieder.

Austria Klagenfurt hat in der Offensive mit der Verpflichtung von Florian Rieder nachgebessert. Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Freitag bekannt gab, wurde der 25-Jährige für zwei Jahre bis Ende Juni 2023 unter Vertrag genommen. Der im offensiven Mittelfeld einsetzbare Rieder spielte zuletzt zwei Jahre für die WSG Tirol im Fußball-Oberhaus.

"Wir bekommen einem Spieler dazu, der noch jung und hungrig ist, aber auch schon einiges an Erfahrung mitbringt. Damit passt Florian perfekt in unser Anforderungsprofil", sagte Klagenfurts Geschäftsführer Sport Matthias Imhof in einer Aussendung. Die Austria startet am Samstag im ÖFB-Cup beim SC Wiener Neustadt in die Saison. In der ersten Bundesliga-Runde empfängt der Liga-Neuling am Sonntag in einer Woche im Kärntner Derby den WAC.