Punkte in Salzburg zählen doppelt

Polster-Kolumne

Punkte in Salzburg zählen doppelt

Artikel teilen

Die Austria hat sich bis zum Jahreswechsel einiges verspielt. Leider ...

Der Einzug in die Meistergruppe wird zur Mammutaufgabe. Bitter, dass man in so einer wichtigen Phase zweimal gegen Salzburg ran muss. Im Cup hat die Austria keinen schlechten Eindruck gemacht. Gereicht hat es trotzdem nicht. Salzburg ist eben die beste Mannschaft in Österreich -und das schon seit Jahren.
 
ABER: Eine Chance gibt es immer. Und das wissen auch die Veilchen vor dem heutigen Ligaduell. Punkte beim Serienmeister kann man nie einplanen. Dadurch zählen sie aber schon fast doppelt. Das motiviert natürlich.
 

Austria hat sicher Fortschritte gemacht

Insgesamt hat sich die Austria im neuen Jahr stark verbessert gezeigt. Die Mannschaft lebt. Die Verletzung von Suttner ist natürlich bitter, aber zu kompensieren. Ich bin gespannt, ob Djuricin einschlägt. Ich hoffe es natürlich, bin aber skeptisch.
OE24 Logo