Rapid-Star Ljubicic vor Abflug nach England

Transfer-Gerücht

Rapid-Star Ljubicic vor Abflug nach England

Rapids Dejan Ljubicic könnte mit etwas Verspätung nun doch den Schritt ins Ausland wagen.

Im vergangenen Winter wäre Rapid-Kicker Dejan Ljubicic beinahe in die amerikanische MLS zu Chicago Fire gewechselt. Alle Transfer-Modalitäten waren geklärt, nach dem obligatorischen Medizin-Check zerbrach aber dann plötzlich der Deal. Fälschlicherweise wurde eine Knieverletzung diagnostiziert - der Mittelfeldmann kehrte zurück nach Hütteldorf.

Ein halbes Jahr später deutet erneut alles auf einen Abgang des 22-Jährigen hin. Der Vertrag des Defensiv-Allrounders, der im Frühjahr stark aufspielte, läuft noch für eine Saison, Rapid muss dringend Geld in die Kasse spülen und einige Interessenten klopfen bereits an.

Laut einem Medienbericht hat Ljubicic bereits zwei Ligen ins Auge gefasst. "Es könnte in die deutsche Bundesliga oder nach England gehen", meint Sascha Empacher, Berater des ehemaligen U21-Teamspielers.

Englischer Zweitligist interessiert

Der britischen "Daily Mail" zufolge schient Brentford konkretes Interesse zu haben. Der englische Zweitligist liegt momentan auf Platz 3 und rechnet sich noch Chancen auf den Aufstieg in die Premier League aus. Als Ablöse werden rund zwei Millionen Pfund (rund 2,2 Millionen Euro) gehandelt.

Ljubicic hat 100 Pflichtspiele für den SCR absolviert und wäre nach Konstantin Kerschbaumer und Marco Djuricin der dritte ÖFB-Legionär in der Historie von Brentford.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .