'Verlasse Rapid als Fan'

Das sagt Kara zu Orlando Wechsel

Artikel teilen

Nach dem Wechsel in die USA meldet sich der Rapid-Bomber selbst zu Wort.

Vor zwei Jahren wechselte Ercan Kara zum SK Rapid Wien. Diese Erfolgsgeschichte geht heute zu Ende. Der Österreicher wechselt in die USA. Ihn zieht es zu Orlando City. Im Zuge des Wechsels bezog Kara auch erstmals Stellung.

"Ich werde Rapid für die Chance, die mir vor zwei Jahren geboten wurde, immer dankbar bleiben. Die Zeit in Hütteldorf war für mich ein großes Erlebnis und auch wenn wir viel zu selten vor vielen Zuschauern spielen konnten, möchte ich mich bei allen Fans für ihre Unterstützung bedanken, ebenso natürlich bei allen Trainern, Betreuern, Mitarbeitern und meinen Mannschaftskollegen. Ich wünsche dem Klub, für den ich versucht habe, immer alles zu geben, viel Erfolg und werde Grün-Weiß sicher weiter in meinem Herzen tragen. Ich bin vor zwei Jahren als Spieler gekommen und verlasse Rapid jetzt als riesengroßer Fan“, so der 26-jährige nach dem Transfer.

Damit wird der Österreicher in der MLS auf Torejagd gehen. Ein weiterer Rapid-Spieler könnten Kara folgen. Auch ein Transfer von Rapid-Flitzer  Fountas in die MLS ist Gerüchten zufolge wahrscheinlich.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo