Stevens Geheimplan für die CL

Salzburg

Stevens Geheimplan für die CL

Huub Stevens hat eine klare Vorgabe. Er muss die Bullen in die CL führen.

Nach außen hin wirkt Huub Stevens wie der nette Onkel aus Holland. Immer ein Lächeln auf den Lippen. Zu seinen Spielern ist der neue Startrainer der Bullen jedoch knallhart. „Ich will Leistung sehen, ich will vollste Konzentration sehen – bei jedem Match und in jedem Training.“ Der 55-jährige Holländer steht in Salzburg gewaltig unter Druck. Er muss die Bullen endlich in die Champions League führen.

Plan
Und Stevens hat seinen Geheimplan. „Ich weiß, wie wir den Einzug in die Königsklasse schaffen können. Da muss aber jeder mit Freude bei der Arbeit sein. Auch wenn es hart wird.“ Der neue Bullen-Dompteur hat alles genau vorbereitet. Für den Tag X, den 14. Juli. Da muss Salzburg in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation antreten. „Darauf arbeiten wir hin. Auch wenn nicht mehr allzu viel Zeit ist“, so Stevens. Im ersten Testspiel gegen Golling (20. Juni) will sich der Startrainer einen ersten genauen Überblick verschaffen. Stevens: „Welches Team in der Champions-League-Qualifikation spielt, wird sich bald herauskristallisieren.“

Verstärkung
Auch Verstärkungen könnte es beim amtierenden Meister noch geben. Sportdirektor Heinz Hochhauser: „Unser Einkaufsprogramm ist noch nicht abgeschlossen“.