SV Ried

Mehrere Spieler infiziert

Corona-Cluster bei Bundesligisten

Mehrere Spieler lieferten positiven PCR-Test ab.

Ried im Innkreis. Mehrere Spieler der SV Ried sind laut Angaben des Fußball-Bundesligisten positiv auf das Coronavirus getestet worden. Demnach lieferte der erste Profi am Wochenende einen positiven Test auf Covid-19 ab, die Trainingseinheiten wurden daraufhin abgesagt. Auch am Montag fand kein Training statt, bei PCR-Tests wurden aber weitere Infektionsfälle festgestellt. Alle positiven Fälle befinden sich in häuslicher Quarantäne, wie die Spielvereinigung mitteilte.

Die negativ getesteten Spieler dürfen laut Präventionskonzept der Liga weiter trainieren.