Freund

Bundesliga-News

Wohlfühlfaktor als Ausschlag für Freund-Verbleib

Artikel teilen

Der Wohlfühlfaktor hat bei Christoph Freund den Ausschlag für einen Verbleib bei Red Bull Salzburg und gegen einen Wechsel zu Chelsea gegeben.

Er sei Sportchef bei den "Bullen" geblieben, "weil ich mich hier extrem wohlfühle und gerade erst einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieben habe. Die Arbeit macht viel Spaß. Es ist nicht einfach, einen Arbeitsplatz zu finden, wo man auch wohnt, wo alles zusammenpasst", erklärte Freund am Samstag im Sky-Interview.

Ein Engagement bei Chelsea hätte aber auch einen großen Reiz gehabt, gestand der 45-Jährige. Er habe "intensiv" darüber nachgedacht, zu Chelsea zu wechseln, zu einem Club in einer "unglaublichen Liga" mit "unglaublichen Möglichkeiten". Für ihn sei es eine große Ehre gewesen, überhaupt als Sportchef bei Chelsea im Gespräch gewesen zu sein.

OE24 Logo