Hans Krankl: Meine Halbzeit-Bilanz

Bundesliga in Winterpause

Hans Krankl: Meine Halbzeit-Bilanz

Bundesliga verabschiedet sich in die Winterpause. Hier die Halbzeit-Bilanz.

Die großen Sieger der Herbstrunde: Neben Salzburg und WAC auch Aufsteiger Altach . Die großen Verlierer: Rapid und Austria. Das wirkt sich auch in meiner Bilanz aus.

Mein Top-Spieler der Hinrunde: Kevin Kampl
Der Slowene spielte eine überragende Runde. Er ist das Um und Auf von Salzburg. Er liest das Spiel, bereitet Tore vor und trifft selber auch. Der moderne Fußballer.

Mein Torwart-Hero: Alexander Kofler
Der Kärntner gibt der Sensationsmannschaft WAC den Rückhalt. Er agiert ruhig und souverän und macht kaum Fehler. Er ist die neue Nummer 1 unserer Liga.

Mein Abwehr-Rambo: Andre Ramalho Silva
Der Brasilianer ist trotz seiner Konzentrationsschwächen der überragende Verteidiger. Er macht keine Fouls, weil er die Situation schon vorher erkennt.

Mein Karacho-Stürmer: Jonatan Soriano
Der Spanier ist der perfekte Stürmer, ein hervorragender Goalgetter, der aber auch seine Nebenleute sieht. Er ist kopfballstark und technisch sehr versiert.

Hier klicken: Alle Ergebnisse und Statistiken der Bundesliga

Mein Trainer-Liebling: Dietmar Kühbauer
Dass der WAC auf den zweiten Tabellenplatz überwintert, ist ganz alleine sein Verdienst. Didi hat mit seiner Mannschaft lange Zeit den Bullen Parole bieten können.

Meine Mannschaft: Aufsteiger Altach
Ein Aufsteiger, der vor den Traditionsklubs wie Rapid, Austria und Sturm liegt, verdient große Anerkennung. Mehr noch: Die Vorarlberger deklassierten auch zu Hause Spitzenreiter Salzburg mit 4:1. Da muss man den Hut ziehen.