Hofmann trainiert schon wieder voll mit

Rapid-Kapitän heiß auf Sturm

Hofmann trainiert schon wieder voll mit

Schöttel: „Es sieht gut aus. Steffen hatte überhaupt keine Probleme."

Um 16 Uhr ist das Abschlusstraining für den Hit am Sonntag im ausverkauften Hanappi-Stadion gegen Sturm. Nach dieser Einheit nominiert Rapid-Coach Peter Schöttel den Kader. Gestern machte Steffen Hofmann das komplette Programm mit. Schöttel: „Es sieht gut aus. Steffen hatte überhaupt keine Probleme, obwohl er noch nicht bei hundert Prozent ist.“

Sturm im Rapid-Camp
Schöttel wollte seine Mannschaft wie üblich in Mauerbach kasernieren. Rapids Camp ist diesmal aber blockiert. Sturm buchte das Quartier vor den Toren von Wien bereits im Herbst. Jetzt weicht Rapid in ein Hotel am Wienerberg aus.
Hoffen auf Umfaller. Dort werden sich Schöttel und seine Spieler heute Abend die Liga-Konferenz auf Sky anschauen – und auf einen Bullen-Umfaller hoffen!
Schöttel spielt gegen den Meister voll auf Angriff. Im Training spannte er Deni Alar mit Atdhe Nuhiu zusammen. Doppelspitze!

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×