Wattens leiht Juve-Youngster aus

Transfer-Coup

Wattens leiht Juve-Youngster aus

Nächstes Top-Talent wird von Juventus nach Tirol verliehen.

Der Fußball-Erste-Liga-Verein WSG Wattens hat ein weiteres Mal im Talentebecken des italienischen Großklubs Juventus Turin gefischt. Wie der Tabellensechste am Sonntag bekannt gab, verpflichtete man den 19-jährigen zentralen defensiven Mittelfeldspieler Roger Tamba M'Pinda aus Frankreich bis Saisonende auf Leihbasis.

Nach Innenverteidiger Stefano Pellizzari, der im Sommer kam und bisher alle Spiele über 90 Minuten bestritten hat, ist es bereits die zweite Juve-Leihe von Wattens. Der neuerliche Transfer sei den "hervorragenden internationalen Kontakten und dem Nahverhältnis von Diana Langes zur Agnelli-Familie" zu verdanken, hieß es in einer Vereinsaussendung. Langes ist Hauptgeldgeberin von Wattens, die Agnelli-Familie kontrolliert Juve.