Zweite Liga startet mit Duell um Spitze

Ried gegen Klagenfurt

Zweite Liga startet mit Duell um Spitze

Die 2. Liga kennt keine Anlaufzeit: Zum Frühjahrsstart trifft Klagenfurt heute auf Ried.

Die Winterpause ist zu Ende, ab heute rollt der Ball wieder in der 2. Liga - und die Rückrunde startet mit einem echten Kracher! Verfolger Klagenfurt fordert Leader Ried im Wörthersee-Stadion, das erstmals seit 29. Mai 2019 Standort eines Bewerbspiels ist.
 
Vor allem für die Violetten, die kurz vor der Pause Platz 1 abgeben mussten, steht viel auf dem Spiel. "Wir müssen von Beginn an voll da sein", tönt Trainer Robert Micheu. "Das Spitzenspiel kommt nach unserer guten Vorbereitung genau zur richtigen Zeit." Mit einem Sieg würde man mit den Riedern gleichziehen.
 

Makelloses Heimteam trifft auf makellose Auswärtself

Während die Klagenfurter in der Hinrunde zu Hause nie verloren (3 Siege, 4 Remis), ist Ried in der Fremde ungeschlagen geblieben (7 Siege, 2 Remis)."Wir fahren mit viel Selbstvertrauen nach Klagenfurt, um zu gewinnen. Wir brauchen uns nicht zu verstecken, die Vorbereitung war ausgezeichnet", tönt Mittelfeld-Mann Manuel Kehre, der mit Ried die beste Offensive UND die beste Defensive der Liga stellt.
 
"Die Stimmung und Mentalität der Mannschaft ist ausgezeichnet und gefestigter als noch vor einem Jahr", lobt Kehre. Dem Druck, dass Ried nach drei Jahren endlich in Liga 1 zurück will, "werden wir standhalten". Heute werden 4.000 Fans erwartet, rund 1.000 aus Ried.