Gennaro Gattuso

fussball

Wett-Skandal: Ermittlungen gegen Gattuso

Artikel teilen

Im Rahmen eines Skandals wegen Spielabsprachen gab es 4 Festnahmen.

Der Skandal um Spielabsprachen und illegale Wetten in Italien zieht weite Kreise. Ex-Milan-Star Gennaro Gattuso und Ex-Lazio-Spieler Cristian Brocchi sind wegen Spielmanipulation ins Visier der Staatsanwälte der norditalienischen Stadt Cremona geraten, berichteten italienische Medien am Dienstag.

Ex-Weltmeister Gattuso, der zuletzt den Zweitligisten US Palermo trainiert hatte, und Brocchi werden Kontakte zu vier Personen vorgeworfen, die am Dienstag wegen Spielmanipulationen verhaftet wurden. Die vier Verhafteten hatten Verbindungen zum ehemaligen Nationalspieler Giuseppe Signori, der 2011 wegen Manipulationen verhaftet worden war.

Die Ermittlungen um den illegalen Wett- und Absprachenskandal hatten im Juni 2011 zu mehreren Festnahmen geführt. Fünf italienische Fußballer, darunter Atalantas Ex-Kapitän Cristiano Doni, waren wegen Verwicklung in den ausgedehnten Wettskandal verhaftet worden. Festgenommen waren auch die Spieler Carlo Gervasoni und Filippo Carobbio, die bei Serie-B-Clubs spielten, der Ex-Inter-Fußballer Luigi Sartoni und der Drittliga-Profi Alessandro Zamperini worden.

OE24 Logo