grosseto pichlmann

fussball

Grosseto verpasst Aufstieg

Artikel teilen

Legionär Pichlmann sah beim 1:4 in Livorno nur zu.

Grosseto hat den Aufstieg in Italiens Fußball-Serie-A verpasst. Der Club des Österreichers Thomas Pichlmann musste sich am Donnerstagabend im Rückspiel der ersten von zwei Runden des Serie-B-Aufstiegs-Play-off auswärts Livorno mit 1:4 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte Grosseto am Sonntag noch mit 2:0 gewonnen. Der 28-jährige Ex-Austrianer kam bei den unterlegenen Gästen, die gleich vier Rote Karten kassierten, nicht zum Einsatz.

Um den Aufstieg ins Oberhaus matchen sich nun Livorno und Brescia (3:0 gegen Empoli/Hinspiel 1:1).

OE24 Logo