hofmann

fussball

Hofmann spielt mit Schmerzmitteln

Artikel teilen

Rapid-Kapitän beißt heute Zähne zusammen - das Interview.

ÖSTERREICH: Mit welchem Gefühl gehen Sie ins heutige Match gegen Stara Sagora?
Steffen Hofmann: Für uns ist es heute einfach wichtig, ein gutes Spiel zu machen und vor allem ein gutes Resultat fürs Rückspiel zu schaffen. Wir wissen noch aus dem letzten Jahr, was in Europa möglich ist. Und wir werden auch heuer wieder alles versuchen, weit zu kommen.

ÖSTERREICH: Macht die Schambein-Reizung noch Probleme?
Hofmann: Ja, ich spür noch was. Unterm Spiel hab ich Schmerzen, ich brauche Schmerzmittel.

ÖSTERREICH: Auch Mario Sonnleitner geht nach seinem Schädel-Cut leicht angeschlagen ins Spiel. Wie wichtig ist er?
Hofmann: Mario ist aufgrund seiner Schnelligkeit ein wertvoller Mann.

ÖSTERREICH: Wie viel wissen Sie über den Gegner?
Hofmann: Ich habe mit dem Trainer über die Mannschaft gesprochen, er hat mir einiges verraten. Sie sind bulgarischer Cupsieger, ein gefährlicher Gegner.

OE24 Logo