26-Jähriger ist neuer Präsident von Inter Mailand

Steven Zhang

26-Jähriger ist neuer Präsident von Inter Mailand

Das gaben die Lombarden am Freitag in einem Video auf sozialen Medien bekannt.

Die einen beenden in diesem Alter vielleicht gerade ihr Studium, Steven Zhang hingegen entschied sich für einen anderen Weg. Er ist am Freitag zum 21. und mit 26 Jahren wohl jüngsten Präsidenten des Fußball-Clubs Inter Mailand bestellt worden. Das gaben die Lombarden am Freitag in einem Video auf sozialen Medien bekannt. Zhang ist der Sohn des Mehrheitseigentümers von Inter. Zhang Jindong führt in China die Elektronik-Kette Suning und hatte 2016 fast 70 Prozent der Anteile am Club übernommen.

Steven Zhang war in den vergangenen zwei Jahren bereits Mitglied des Inter-Vorstandes und hat das Tagesgeschäft geführt. Er folgt auf den Indonesier Erick Thohir, den früheren Mehrheitseigentümer.