Alaba besser als Özil, Cavani & Co.

Experten-Jury

Alaba besser als Özil, Cavani & Co.

Bayern-Star in die Top 50 der weltweit besten Kicker gewählt.

Große Auszeichnung für David Alaba! Die englische Tageszeitung "The Guardian" ließ von einer 73-köpfigen Expertenrunde aus 28 Nationen die 100 besten Fußballer der Welt wählen. Die prominenten Experten um die ehemaligen Stars Hernán Crespo, Gilberto Silva, Slaven Bilic und Dietmar Hamann reihten den ÖFB-Kicker dabei einen Platz hinter Wayne Rooney auf Rang 44.

Hinter Alaba landeten unter anderen die Top-Stars Robin van Persie (45.), Edinson Cavani (47.), Mesut Özil (54.), John Terry (69.), Iker Casillas (88.) und David Luiz (95.)

Ibrahimovic nicht in Top 10
Wer für die Expertenrunde die zehn besten Profis sind, ist übrigens noch nicht bekannt. Erst am heiligen Abend soll dieses Geheimnis gelüftet werden. Größen wie Toni Kroos (11.), Zlatan Ibrahimovic (13.), Xabi Alonso (21.) und Franck Ribery (26.) haben den Sprung ins absolute Spitzenfeld jedenfalls nicht geschafft.