Barca

international

Barca kickt Rapid Gegner aus dem Cup

Artikel teilen

Bei 0:7 im Hinspiel, konnte Valencia im Rückspiel nichts mehr retten.

Titelverteidiger FC Barcelona hat am Mittwochabend mit einem 1:1 im Cup-Rückspiel in Valencia einen neuen Club-Rekord aufgestellt. Die Katalanen, die nach dem klaren 7:0-Heimerfolg im Hinspiel nur mit einer B-Elf bei Rapids Europa-League-Gegner angetreten waren, sind nun bereits seit 29 Pflichtspielen ohne Niederlage. Der bisherige Bestmarke datierte aus der Saison 2010/11.

Barca gegen Sevilla

Spaniens Teamstürmer Negredo hatte die Gastgeber in der 39. Minute in Führung gebracht. Doch dem Kameruner Wilfrid Kaptoum gelang nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung noch der späte Ausgleich für Barcelona (84.). Im Endspiel am 21. Mai trifft das Team von Erfolgscoach Luis Enrique wohl auf den FC Sevilla, der mit einem 4:0-Vorsprung zum Rückspiel am Donnerstagabend bei Celta de Vigo reiste.

Barcelona ist mit 27 Titeln Rekordsieger im spanischen Cup. Sevilla hat die "Copa del Rey" bisher fünfmal gewonnen, zuletzt 2010.
 

OE24 Logo