Alaba startet wieder mit Lauftraining

Nach Knie-OP

Alaba startet wieder mit Lauftraining

Der Bayern-Kicker macht nächsten Schritt auf dem Weg zum Comeback.

ÖFB-Teamstar David Alaba tastet sich fünf Wochen nach seinem Innenbandriss im linken Knie an ein Comeback heran. Wie der FC Bayern München am Donnerstag mitteilte, absolvierte der Wiener erstmals nach seiner Verletzung wieder ein Lauftraining. Alaba hatte die Blessur Ende März beim Länderspiel Österreichs gegen Bosnien-Herzegowina erlitten.




Der 22-Jährige wurde daraufhin ein Gips angelegt. Deutschlands Meister hatte die Ausfalldauer mit rund sieben Wochen angegeben. Österreichs nächstes EM-Qualifikationsspiel steht am 14. Juni in Russland auf dem Programm.