Deutsche Kult-Klubs jagen Burgstaller

international

Deutsche Kult-Klubs jagen Burgstaller

Artikel teilen

Ex-Rapidler ist bei zwei deutschen Zweitligisten im Gespräch.

Nach der Vertragsauflösung bei Cardiff City dürfte Ex-Rapidler Guido Brugstaller in der zweiten deutschen Liga landen. Nach Informationen der deutschen Bild-Zeitung soll der Kärntner bei den beiden Traditionsvereinen 1. FC Nürnberg und TSV 1860 München hoch im Kurs stehen.

Nürnberg-Sportboss Wolfgang Wolf: "Er ist einer der Spieler, über die wir derzeit nachdenken." Neben Nürnberg, wo mit Alessandro Schöpf ein weiterer Österreicher unter Vertrag steht, soll allerdings auch  Okotie-Klub 1860 München Interesse haben. Die Löwen stehen nach der Hinrunde nur auf Platz 15 und benötigen im Abstiegskampf dringend frischen Wind.

Burgstaller war erst im Sommer von Rapid zu Cardiff gewechselt, kam nach einem Trainerwechsel aber nicht mehr zum Einsatz und beendete am vergangenen Montag sein Gastspiel in Wales.

OE24 Logo