Junuzovic

Deutsche Bundesliga

0:0 - Derby-Krampf bei Junuzovic-Comeback

Im Krisen-Gipfel zwischen Hamburg und Bremen gab es keine Treffer.

Der Hamburger SV und Werder Bremen stecken nach einem torlosen Remis im Nordderby weiter im Tabellenkeller der deutschen Fußball-Bundesliga fest. In einem nicht hochklassigen, aber spannenden Spiel war der HSV lange Zeit die bessere Mannschaft.

Bei den Bremern kam der nicht ins ÖFB-Team einberufene Zlatko Junuzovic nach überstandener Achillessehnenverletzung ab der 63. Minute zu seinem ersten Saison-Einsatz, er ersetzte Florian Kainz.

Bremen (16.) wartet auch nach dem siebenten Spiel weiter auf den ersten Sieg in der Liga. Hamburg (15.) holte nach zuletzt vier Niederlagen in Serie zumindest wieder einen Punkt, erzielte allerdings zum fünften Mal in Folge kein Tor.