David Alaba: Ist die Entscheidung schon gefallen?

Gehen oder bleiben?

David Alaba: Ist die Entscheidung schon gefallen?

Die Fachzeitschrift 'kicker‘ schreibt von einer klaren Tendenz.

Wie entscheidet sich David Alaba? Der Vertrag des ÖFB-Stars läuft bekanntlich 2021 aus, die Verhandlungen über eine Verlängerung stockten zuletzt. Zahlreiche Top-Vereine – von ManCity über Paris bis Inter – werben unterdessen um den 28-Jährigen. Nun dürfte es eine klare Tendenz geben.
 

"Positiver Trend"

Der „kicker“ schreibt von einem „positiven Trend“. Aus Alabas Umfeld heiße es, dass der Österreicher „immer mehr dazu neigt, über 2021 hinaus in München bleiben zu wollen. Der Trend in Sachen Vertragsverlängerung ist positiv.“ 
 
Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass Alaba sich nur einen Wechsel zu Real oder Barcelona vorstellen könnte. Die beiden spanischen Schwergewichte sind aufgrund der Corona-Krise derzeit aber nicht in der Lage, einen absoluten Top-Transfer zu finanzieren. Ein Wechsel nach England oder Italien soll für den Österreicher weniger reizvoll sein.
 
Die Bayern setzten in den letzten Wochen auf eine Charm-Offenisve. Karl-Heinz Rummenigge verglich den Österreicher sogar mit Bayern-Ikone Franz Beckenbauer: "Er ist der erste Spieler, der wieder auf diesem Niveau wie der Franz damals gespielt hat."