Ex-Rapid-Coach Büskens Interimstrainer bei Schalke

deutschland

Ex-Rapid-Coach Büskens Interimstrainer bei Schalke

Artikel teilen

Ex-Rapid-Trainer Mike Büskens wird bis zum Saisonende neuer Chefcoach des deutschen Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04.  

Der bisher als Co-Trainer tätig gewesene 53-Jährige folgt interimsweise auf Dimitrios Grammozis, wie die Gelsenkirchener am Montag mitteilten. "Wir freuen uns sehr, dass Mike Büskens unserem Vorschlag zugestimmt hat, den Club in der aktuellen Phase zu unterstützen, indem er kurzfristig in die erste Reihe rückt", sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Büskens kann das Training allerdings aktuell noch nicht leiten. Der frühere Spieler der Gelsenkirchener war am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Symptome hat er laut Verein nicht. Zunächst leitet Matthias Kreutzer die Übungseinheiten. Schalke hatte sich am Sonntag von Grammozis getrennt. Mit den Goalies Martin Fraisl und Michael Langer sowie Reinhold Ranftl stehen beim aktuell Tabellensechsten drei Österreicher unter Vertrag.
 

OE24 Logo