Leipzig gegen Bremen DFB-Pokal

Deutsche Bundesliga

2:1 nach Verlängerung: Leipzig ringt Bremen nieder

Artikel teilen

Leipzig ringt Bremen im Pokal-Halbfinale nieder. Bullen gewinnen nach einem packenden Fight mit 2:1 in der Verlängerung und ziehen ins Finale ein.

Leipzig fährt nach Berlin! Die Nagelsmann-Elf setzte sich am Freitag im Pokal-Thriller gegen Bremen mit 2:1 nach Verlängerung durch, darf im Endspiel am 13. Mai um den Titel kämpfen.
Schon nach vier Minuten fand Sörloth die erste Topchance für Leipzig (Sabitzer bis 74., Laimer auf der Bank) vor. Seinen Kopfball aus zehn Metern hielt Goalie Pavlenka überragend. Danach blieben die Bullen am Drücker, die nächste Möglichkeit hatte aber Bremens Sargent. Allein vor Goalie Gulácsi schoss er knapp am rechten Pfosten vorbei.

 

 

Elfmeter-Alarm! Werder Bremen jubelt zu früh

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann Elfer-Alarm! Den Strafstoß für Bremen nahm der Schiedsrichter nach Videobeweis jedoch zurück. Selke hatte seinen Fall im Zweikampf mit Mukiele provoziert (43.). Nach Wiederanpfiff verteidigte Bremen extrem tief, Leipzigs Sörloth kam dennoch zu einer Kopfballchance – Latte (65.). Den Abpraller klärte Mbom mit vollem Einsatz vor Mukiele. Eine Aktion an der Grenze des Erlaubten ...

Erneut Aluminium-Pech für die Bullen

Bei einem Abschluss von Nkunku hatte Leipzig ein zweites Mal Aluminium-Pech (78.). Pavlenka lenkte dessen Schuss aus kurzer Distanz an die Stange. Offener Schlagabtausch im Finish der regulären Spielzeit: Wie aus dem Nichts tauchte plötzlich wieder Bremen gefährlich vor dem Tor auf. Selassie setzte einen Kopfball daneben (90.). Schließlich vergab der eingewechselte Poulsen (90.+3, 90.+4) noch zwei gute Chancen – es ging in die Verlängerung.

© Getty
Leipzig gegen Bremen im DFB-Pokal
× Leipzig gegen Bremen im DFB-Pokal

 

Ex-Salzburger bricht Tor-Bann – Bremen kontert

Und da brach ein Ex-Salzburger den Tor-Bann! Der kurz zuvor eingewechselte Hwang ließ seine Leipziger in der 93. Spielminute über die hochverdiente Führung jubeln. Die Entscheidung? Nein. Upamecano verfehlte einen harmlosen Ball, Bittencourt umkurvte mit dem glückglich gewonnenen Leder Schlussmann Gulácsi – 1:1-Ausgleich (105.+1).
Spielerisch büßte Leipzig zwar immer mehr an Dominanz ein, zum Abschluss kam die Nagelsmann-Elf in einer intensiven zweiten Halbzeit der Verlängerung aber dennoch mehrmals. Henrichs (106.), Orban (107.) und Poulsen (109.) blieben im Abschluss jeweils glücklos. Zu allem Überfluss blieb Poulsen ein möglicher Elfmeter verwehrt – eine diskutable Entscheidung (118.).

Entscheidung in der letzten Nachspielzeit

Trotzdem durfte Leipzig noch über eine Entscheidung vor dem Elfmeterschießen jubeln. Hwang setzte mit Forsberg einen weiteren Joker in Szene und der traf artistisch zur Entscheidung (120.+1). Die Freude war riesengroß!

Den Bremern stand die Enttäuschung nach einem aufopfernden Pokal-Fight hingegen ins Gesicht geschrieben. Steht nun Trainer Kohfeldt vor dem Aus? Zuletzt hatte es sieben Liga-Pleiten in Folge gesetzt. Schon vor dem Pokal-Duell hatte er von seinem Sportchef Baumann nur bedingt das Vertrauen ausgesprochen bekommen. Die Entscheidung wird am Samstag fallen.

 

Das Pokal-Halbfinale zum Nachlesen HIER im Sport24-LIVE-Ticker:

Spielstand: Bremen - Leipzig 1:2


 Ende

RB Leipzig zieht ins Pokal-Finale ein!

 121. Min

Tooor! Forsberg mit dem 2:1 für Leipzig in letzter Sekunde!

RB Leipzig kommt doch noch zum Lucky Punch! Kampl hebt das Leder vor dem Werder-Sechzehner mit Übersicht an den linken Pfosten zum völlig freistehenden Hwang. Der Südkoreaner legt das Zuspiel per Kopf nochmal nach rechts quer, wo Joker Forsberg eingesprungen kommt und den Ball aus wenigen Metern an Pavlenka vorbei in den linken Winkel setzt!

 116. Min

Das Elfmeterschießen in Bremen rückt immer näher. Die Bullen rennen aber unermüdlich an und wollen den Sieg noch in der Verlängerung erzwingen.

 111. Min

Bei Leipzig geht es nun offensiv immer wieder über Dani Olmo. Der Spanier setzt sich stark links an der Grundlinie gegen Gebre Selassie durch und flankt dann per Außenrist ins Zentrum, jedoch zu nah ans Tor. Pavlenka fängt das Zuspiel sicher ab.

 109. Min

Mega-Chance für Leipzig!

Ein Flankenball von der linken Seite rutscht bis zum zweiten Pfosten durch. Dort hat Mukiele sehr viel Platz und haut das Leder nochmal per Aufsetzer in die Mitte. Poulsen kommt zentral aus fünf Metern zum Kopfball, setzt die Kugel aber über den Querbalken!

 106. Min

Die zweite Halbzeit der Verlängerung läuft!

 105. Min

Ende 1. Halbzeit Verlängerung

 105. Min

Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Leonardo Bittencourt

Werder kommt tatsächlich zum Ausgleich! Nach einem weiten Schlag aus der eigenen Hälfte hat Upamecano eigentlich alle Zeit, um das Leder vernünftig zu klären, wischt bei dem versuchten Zuspiel an Gulácsi aber am Ball vorbei! So startet Bittencourt über links durch, umkurvt den herausstürmenden RB-Keeper und versenkt den Ball dann ins leere Tor!

 100. Min

Bremen probiert es! Osako treibt den Ball im rechten Halbraum nach vorne und gibt dann flach an den zweiten Pfosten. Bittencourt und Upamecano rutschen in das Zuspiel, am Ende trifft der Bremer den Leipziger am Fuß. Es geht mit Freistoß RB weiter.

 95. Min

Wie kann jetzt Werder Bremen auf den Rückstand reagieren?

 93. Min

Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Hee-chan Hwang!

Der Favorit geht früh in der Verlängerung in Führung! Dani Olmo hat rechts vor dem Strafraum zu viel Platz und gibt dann an die Sechzehnerkante zu Poulsen, der geschickt seinen Körper gegen Gebre Selassie reinstellt. Aus dem Zweikampf prallt der Ball genau zu Hwang, der sich gegen Moisander durchsetzt und dann aus acht Metern per Linksschuss an Pavlenka vorbeischiebt. Das Leder landet flach rechts im Netz!

 ...

Bremen rettet sich in die Verlängerung!

0:0 nach 90 Minuten - es geht in die Verlängerung! Werder Bremen lieferte RB Leipzig auch nach dem Seitenwechsel einen starken Pokal-Fight, war aber gerade zum Ende hin nur noch in der Defensive gefordert und kam selten in Entlastungssituationen. Bei den Sachsen hingegen mangelte es zum wiederholten Male in den entscheidenden Szenen an der nötigen Effizienz, aber auch dem Glück. Zwei Mal stand das Aluminium dem 1:0 im Weg. Nun folgen nochmal 30 Extra-Minuten.

 90. Min

...und RB hat die Chance auf den Lucky Punch! Wieder mal flankt José Angelino von der linken Seite scharf zentral an den Fünfer. Poulsen setzt sich im Kopfballduell gegen Groß durch, scheitert aber an Pavlenka, der das Leder zur Seite wegfaustet, der Nachschuss von Dani Olmo geht weit daneben.

 90. Min

Nochmal Leipzig!

José Angelino zieht einen langen Ball auf den linken Pfosten wo Orban per Kopf ins Zentrum gibt. Dort setzt sich Poulsen im Kopfballduell durch, sein Versuch geht jedoch knapp rechts vorbei.

 88. Min

Es schaut nach Verlängerung aus, aber rund 5 Minuten sind noch zu spielen (inkl. Nachspielzeit). Kommen die Leipziger nochmal gefährlich vors Tor oder die Bremer in eine gute Konterchance?

 85. Min

Bremen wehrt sich ...

Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte startet Bremens Moisander sofort nach vorne durch und wird auch direkt von Osako gegen die aufgerückte Leipziger Abwehr auf die Reise geschickt. Kurz vor dem Strafraum wird der Finne jedoch von Upamecano eingeholt und zieht deshalb einfach mal ab. Kein Problem für Gulácsi.

 78. Min

Nächster Pfostentreffer von Leipzig!

Nkunku hat die Führung auf dem Fuß! Der Franzose nimmt eine Hereingabe von José Angelino am linken Pfosten technisch stark runter und zieht dann vom Fünfereck mit der Pike ab. Moisander fälscht den Schuss noch leicht ab, so klatscht die Kugel an den linken Pfosten!

 74. Min

Poulsen kommt für Sabitzer in die Partie

 70. Min

Etwas mehr als 20 Minuten noch zu spielen. Es könnte eine wahre Überraschung werden, wenn Bremen sich hier doch noch in die Verlängerung kämpft oder gar einen Treffer in der Schlussphase erzielt. Es bleibt spannend!

 66. Min

Gefährlicher Eckball! Mega-Chance für Leipzig - Latte!

Und der Eckstoß wird richtig gefährlich! Nachdem Leipzig den ruhenden Ball kurz auspielt flankt Nkunku ins Zentrum. Dort steigt Orban am höchsten, köpft das Leder jedoch rechts an die Latte! Anschließend geht Mukiele zum Ball und will ins leere Tor einköpfen, doch ein Bremer ist mit einer überragenden Rettungsaktion per langem Bein zur Stelle und vor dem Leipziger am Ball!

 64. Min

Nkunku bringt den Ball aus dem linken Halbfeld einfach mal scharf auf den langen Pfosten. Von Füllkrug noch abgefälscht fliegt das Leder Richtung Tor, doch Pavlenka wischt das Leder noch zur Ecke!

 62. Min

Pokal-Fight

Mittlerweile hat sich Bremen auch nach dem Seitenwechsel wieder mehr ins Spiel gearbeitet. Werder liefert RB Leipzig einen echten Pokal-Fight.

 54. Min

Leipzig erhöht Druck!

José Angelinos Flanke aus dem linken Halbraum landet am zweiten Pfosten erneut bei Mukiele, dessen Schuss aber von Augustinsson im letzten Moment noch geblockt wird.

 52. Min

Pfosten! Aber Abseits ...

Mukiele mischt über die rechte Seite mit, wird von Nkunku angespielt und feuert dann aus spitzem Winkel im Strafraum aufs lange Eck. Das Leder klatscht an den rechten Pfosten, doch der Treffer hätte nicht gezählt. Mukiele stand zuvor im Abseits.

 47. Min

Orban geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Selke und trifft sowohl Ball als auch Gegner. Auch hier lässt Gräfe die Verwarnung nochmal stecken.

 46. Min

Weiter geht's!

 Pause

Es geht in die Halbzeitpause!

0:0 nach der ersten Halbzeit zwischen Bremen und Leipzig. Die Truppe von Nagelsmann dominiert das Spielgeschehen, kommen meist jedoch nicht durch die stabile Bremer Defensive durch. Sørloth vergab bereits nach vier Minuten die beste Leipziger Chance. Die Bremer hingegen halten mit viel Leidenschaft dagegen und trauten sich im Spielverlauf ebenfalls immer nach vorne. Allerdings vergab Sargent die Riesenchance auf das 1:0 (30.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde es rund um die strittige Elfmeter-Situation nochmals turbulent, doch am Ende entschied Gräfe korrekt, da Selke zu sehr einfädelte. Es ist ein hitziges Match - wir freuen uns auf die zweite Hälfte!

 44. Min

Doch kein Elfmeter nach Video-Beweis!

Es wird turbulent! Nachdem die Leipziger das Leder bereits geklärt haben, setzt Selke links im Strafraum nochmal nach und fädelt in der Folge gegen Mukiele ein und fällt. Gräfe entscheidet erst auf Strafstoß, doch Video-Assistentin Steinhaus-Webb meldet sich. Gräfe schaut sich die Szene selbst am Monitor an und nimmt den Elfmeter in der Folge wieder zurück! Die richtige Entscheidung.

 43. Min

Elfmeter für Bremen!

 39. Min

Mukiele kommt rechts an der Außenlinie deutlich zu spät in den Zweikampf mit Eggestein. Dieses Mal lässt Gräfe die Gelbe Karte stecken und belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung.

 21:12

37. Min

Werders erste Ecke des Spiels wird gefährlich! Augustinssons Hereingabe von rechts prallt nach dem Luftduell zwischen Upamecano und Füllkrug nach halbrechts wo Veljković es per Direktabnahme aus der Drehung probiert. Der Ball fliegt jedoch klar links am Pfosten vorbei.

 35. Min

Erste Gelbe Karte

Erste Verwarnung des Spiels. Haïdara kommt im Mittelfeld gegen Füllkrug zu spät und checkt den Angreifer ohne Chance auf den Ball von hinten um.

 34. Min

Leipzig strauchelt

Auffällig ist bei den Bremern, dass Groß häufig aus der Dreierkette ins defensive Mittelfeld rausrückt, um die Leipziger Aufbauspieler frühzeitig in Empfang zu nehmen und zu stören. Bislang geht dieses Vorhaben sehr gut auf.

 30. Min

Sargent hat die Riesenchance auf das 1:0!

Selke verlängert einen weiten Schlag von Veljković per Kopf in den Lauf des US-Amerikaners, der sich im Laufduell stark gegen Upamecano durchsetzt und dann zentral alleine vor Gulácsi auftaucht. Sein Abschluss aus elf Metern geht allerdings haarscharf rechts vorbei.

 23. Min

Leipzig macht Druck, Bremen verteidigt. So wie man es wohl im Vorfeld erwartet hätte. Sørloth kommt zum Schuss, aber die Fahne des Schiedsrichter ist oben - Abseits!

 18. Min

Offensiv kommt von Werder seit dem Sargent-Schuss in Minute 5 wenig. Die Gastgeber sind vor allem mit der Arbeit gegen den Ball in der Defensive gefordert.

 13. Min

Wie zu erwarten übernimmt Leipzig in der ersten Viertelstunde die Spielkontrolle. Bremen versucht mit viel Einsatz und Leidenschaft dagegenzuhalten.

 6. Min

Erster Abschluss von Bremen!

Und auch die Bremer verbuchen ihren ersten Abschluss. Füllkrug behauptet sich links vor dem Strafraum gegen Konaté und steckt dann für Sargent durch. Der Offensivmann zieht aus zehn Metern, aber recht spitzem Winkel ab. So kann Gulácsi den Flachschuss sicher abfangen.

 5. Min

Erste Chance für Leipzig!

Erneut verlagern die Gäste das Spielgeschehen auf die linke Flanke zu José Angeliño, der aus dem Halbraum mit dem Außenrist flankt. Sørloth köpft anschließend aus zehn Metern in Richtung Tor, doch Pavlenka ist blitzschnell im bedrohten rechten Eck und kann mit einer Hand parieren.

 3. Min

Leipzig kommt erstmals in eine schnelle Umschaltsituation. José Angeliño flankt die Kugel am Ende ins Zentrum wo Eggestein nur unzureichend klärt. Pavlenka kann den Ball am Ende sichern.

 1. Min

Anpfiff!

 20:27

Die Mannschaften kommen aufs Feld, gleich geht es los ...

 20:06

Startelf von Werder Bremen

 20:05

Aufstellung: Sabitzer mit Kapitänsbinde für Leipzig

 20:04

 19:44

Herzlich willkommen beim Sport24-LIVE-Ticker!

Leipzig-Kapitän Marcel Sabitzer & Co. wollen sich den Traum vom DFB-Pokal erfüllen. Im Halbfinal-Kracher müssen die "Bullen" jedoch erst Werder Bremen aus dem Weg räumen. Ab 20:30 Uhr sind Sie mit Sport24 LIVE dabei!