Simon Terodde

2. Deutsche Liga

Schalke holt HSV-Stürmer Terodde

Bundesliga-Absteiger Schalke 04 beginnt die Planungen zur Mission Wiederaufstieg und holt  dafür auf HSV-Stürmer Simon Terodde.

Schalke 04 hat den Abstiegs-Schock verdaut. Jetzt beginnen in Gelsenkirchen die Vorbereitungen auf den Wiederaufstieg aus der 2. Liga. Dafür sicherten sie sich die Dienste eines erfahrenen Zweitliga-Knipsers. Simon Terodde kommt vom HSV, der 33-Jährige hat in der laufenden Saison mit 21 Toren die Aufstiegshoffnung der Hanseaten am Leben erhalten. Jetzt verlässt er aber die Norddeutschen nach nur einem Jahr wieder. Den Königsblauen ist mit dem Terodde-Coup ein wahrer Glücksgriff gelungen: Der Stürmer bringt eine Menge Erfahrung aus Deutschlands zweithöchster Spielklasse mit. In 250 Spielen schoss traf er gleich 139 Mal.