Verteidiger Ben White im Dress für die englische Fußball-Nationalmannschaft

Verteidiger White für EM nachnominiert

England ersetzt verletzten Alexander-Arnold

EM-Titel-Aspirant England hat seinen Ersatzmann für den verletzten Trent Alexander-Anold: Verteidiger Ben White stößt ins Lager der 'Three Lions'.

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat Verteidiger Ben White nachträglich in seinen Kader für die Fußball-EM berufen. Der 23-Jährige vom Premier-League-Club Brighton & Hove Albion ersetzt Trent Alexander-Arnold von Liverpool, der sich in der Schlussphase des 1:0 gewonnenen Testspiels vergangenen Mittwoch gegen Österreich eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte. Dies teilte der englische Verband FA am Montag in der Früh mit.

White gab gegen Österreich sein Debüt für das Nationalteam. Bei der EM-Generalprobe am Sonntagabend in Middlesbrough gegen Rumänien (1:0) spielte er - obwohl zunächst nicht für den 26-köpfigen EM-Kader nominiert - durch. Die "Three Lions" setzen ihre Vorbereitung auf die EM in dieser Woche in ihrem Basislager St. George"s Park fort. Ins Turnier starten sie am Sonntag in London gegen Vize-Weltmeister Kroatien.