Erling Haaland

Premier League

Haaland pulverisiert England-Rekorde

Artikel teilen

Erling Haaland lässt die Gegner in der Premier League zittern. Wie gut der Norweger bei ManCity bereits angekommen ist, zeigen  auch einige Rekorde, die der 22-Jährige bereits aufgestellt hat. Und er ist am besten Weg weitere Uralt-Bestmarken zu überbieten.

Es ist schon beinahe unheimlich: Es wirkt als würde Erling Braut Haaland jedes mal, wenn er den Platz für Manchester City betritt einen neuen Rekord aufstellen. Im Sommer wechselte er für 60 Millionen von Dortmund zum englischen Meister und versetzt alle in Staunen. Insgesamt hat der ehemalige Salzburg-Stürmer bereits sieben Bestmarken in der Premier League aufgestellt. Doch damit nicht genug: Er nimmt Kurs auf weitere, lange Zeit unantastbare Leistungen.

Rekorde, die Haaland bereits gebrochen hat:

1) Meiste Tore in den ersten 10 Spielen:
Unglaubliche elf Mal drehte der 1,95-Meter-Hühne bereits in seinen ersten acht Spielen getroffen. Diego Costa, Papiss Cissé und Mick Quinn brauchten jeweils zehn Spiele in ihren jeweiligen Debüt-Spielzeiten.

2) Drei Dreierpacks in acht Spielen:
Wie effizient Haaland agiert zeigt dieser Rekord, den er Michael Owen weggeschnappt hat. Während der City-Torjäger in seinen ersten acht Spielen bereits in drei Partien drei Mal traf hielt der ehemalige englische Teamstürmer ganze 58 Premier-League-Spieltage dafür.

3) Alle Dreierpacks vor eigenen Fans:
Mit der Drei-Tore-Gala beim 6:3-Derby-Sieg gegen Manchester United hat Haaland bereits zum dritten in Folge Mal im Etihad-Stadium dreifach getroffen. Auch dieses Kunststück ist in aufeinanderfolgenden Spielen noch keinem vor ihm gelungen.

4) Fünf Torbeteiligungen in einem Spiel
Haaland konnte gegen Manchester United auch zwei Assists beisteuern. Damit war er im Hit an insgesamt fünf der sechs Toren beteiligt. Das gelang vor dem Stürmer zwar auch 25 anderen Spielern, mit 22 Jahren und 73 Tagen hat sich Haaland aber den nächsten Eintrag in die Rekordbücher gesichert.

5) Historischer Derby-Held
Wie besonders die Leistung gegen den Stadtrivalen war zeigt, dass Haaland der erste Akteur in einem Manchester-Derby war, der bei fünf Toren direkt seine Beine im Spiel hatte

6) Torgarantie auch bei Auswärtsspielen:
Das gab es noch nie in der Geschichte der besten Liga der Welt. Haaland hat in seinen ersten vier Auswärtsspielen immer mindestens einmal eingenetzt.

7) Torlaune im August
Neun seiner bisherigen elf Tore erzielte Haaland im August - auch das ist ein noch nie da gewesener Spitzenwert.

Diese Rekorde kann Haaland noch brechen:

Damit gibt sich der Norweger noch lange nicht zufrieden. Vor allem fünf ewige Bestmarken wackeln nach HaalandsTraumstart bei den Citiezens schon gewaltig.

1) Ewiger Tor-Rekord (mit 42 Spielen)
Andy Cole (1993/1994) und Alan Shearer (1994/1995) halten derzeit den ewigen Rekord an Saisontoren mit 34 Volltreffern. Allerdings gab es damals noch 42 Spiele in einem Jahr

2) Premier League-Torrekord (mit 38 Spielen)
Seit der Umstellung auf eine 20er-Liga konnte Mohammed Salah 2017/2018 für Liverpool 32 Tore erzielen, damit hält der Ägypter derzeit bei den meisten Treffern in einer 38-Spiele-Saison.

3) Tore in der Debüt-Saison
In der Spielzeit 1999/2000 war Kevin Phillips die Stürmer-Entdeckung. In seiner ersten Premier-League-Saison für Sunderland traf er nicht weniger als 30 Mal.

4) Meiste Dreierpacks in einer Saison
Ein weiterer Uralt-Rekord von Alan Shearer könnte in dieser Saison auch fallen. 1995/1996 erzielte der Kult-Stürmer fünf Dreierpacks. Haaland hat noch 30 Spiele Zeit mit drei weiteren Hattricks diese Bestmarke zu überbieten.

5) Meiste Hattricks insgesamt
Auch ein Rekord einer Manchester-City-Ikone dürfte in Gefahr sein. Kun Aguero hält mit insgesamt zwölf Hattricks bei den meisten in der Premier-League-Hattricks der Geschichte. Während der Agentinier dafür zehn Jahre benötigte, hält Haaland nach nicht einmal zehn Spielen schon bei einem Viertel.

OE24 Logo