ManU-Profis verdienen am besten

Neue Studie

ManU-Profis verdienen am besten

ManUniteds Profis verdienen im Fußball-Geschäft am meisten.

Die Profis des englischen Rekordmeisters Manchester United sind im Clubfußball die am besten bezahlten. Dies geht aus der jüngsten Ausgabe der "Global Sports Salaries Survey" hervor. Im Schnitt verdient ein Kicker der "Red Devils" laut der Studie eine Gage von 110.962 Pfund (128.826,35 Euro) pro Woche, also durchschnittlich 5,77 Mio. Pfund (6,7 Mio. Euro) pro Jahr.

Im Sportarten übergreifenden Vergleich ist United jedoch nur die Nummer vier im Gagen-Ranking. An der Spitze steht NBA-Champion Cleveland, die Cavaliers geben laut der Studie je Spieler 8,7 Mio. Dollar (7,98 Mio. Euro) per anno aus. Es folgen das Baseball-Team der New York Yankees (7,68 Mio. Dollar) vor den in der NBA engagierten Los Angeles Clippers (7,65 Mio. Dollar).

333 Teams in sieben Sportarten sind in der unter sportingintelligence.com veröffentlichten Studie erfasst. Unter den 20 topgereihten Teams stehen gleich 14 aus der NBA. Die Basketball-Eliteliga lukriert seit dieser Saison 2,66 Milliarden Dollar pro Jahr aus TV-Einnahmen. Bei Cleveland verdient alleine Superstar LeBron James 100 Millionen Dollar für seinen im Sommer neu verhandelten Dreijahresvertrag.