ManUnited möchte Rooney verschenken

Premier League

ManUnited möchte Rooney verschenken

"Red Devils" wollen offenbar Rekordtorschützen unbedingt loswerden.

"Ich bleibe bei Manchester United": Wayne Rooney überraschte vor einer Woche alle. Sein Wechsel nach China schien nur mehr Formsache. Im letzten Moment machte er schließlich einen Rückzieher. Er wolle bleiben, "noch eine wichtige Rolle" spielen. Ein Wunsch, der sich kaum erfüllen wird.

Der 31-Jährige steht auf Jose Mourinhos Abschussliste und kam in den vergangenen Partien nicht zum Einsatz. Trotzdem wird er fürstlich entlohnt: Rooney, dessen Vertrag bis Sommer 2019 läuft, kassiert ein Wochengehalt von 300.000 Euro. Damit belastet er das Budget schwer.

Nicht zuletzt deshalb möchte United sein langjähriges Gesicht loswerden. Der Verein soll bereit sein, Rooney zu "verschenken". Heißt: Trotz zwei Jahren Restlaufzeit würde man laut Sun-Bericht auf eine Ablöse verzichten. Zumal mit Antoine Griezmann von Atletico Madrid prominente Verstärkung für den Angriff winkt.

Everton-Rückkehr möglich

Wohin geht die Reise? Jugendklub Everton bekundet scheinbar Interesse an einer Rückholaktion. Von dort machte sich Rooney im Jahr 2004 auf, um die Fußballwelt zu erobern. Einen Champions-League-Titel sowie fünf Meisterschaften später könnte er im Sommer womöglich erneut bei den "Toffees" landen. "Er hat noch zwei oder drei Jahre auf höchstem Niveau vor sich", so Trainer Ronald Koeman. An einer zu hohen Ablöseforderung sollte der Transfer nicht scheitern.