Ancelotti übernimmt Top-Team in Italien

Trainer-Hammer

Ancelotti übernimmt Top-Team in Italien

Artikel teilen

Carlo Ancelotti hat einen neuen Job - für ein Mega-Gehalt übernimmt er Traditionsklub.

Carlo Ancelotti wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge Trainer bei Neapel. Laut Gazzetta dello Sport hat sich der 58-Jährige mit Neapel-Boss Aurelio De Laurentiis am Dienstag auf einen Zweijahresvertrag geeinigt. Der Ex-Bayern-Coach soll rund 6,5 Mio. Euro pro Jahr kassieren. Auch erste Kaderwünsche sollen bereits publik geworden sein. So soll Arturo Vidal Ancelotti folgen.

Was ist mit Noch-Trainer Sarri? Zwischen De Laurentiis und Maurizio Sarri soll es nicht sehr harmonisch ablaufen. Sarri hat Angebote von Chelsea und Zenit St. Petersburg. Die Russen suchen einen Coach, nachdem Roberto Mancini zum neuen italienischen Nationaltrainer berufen wurde. Kurioses Detail: De Laurentiis will Sarri nicht feuern, zahlt ihm lieber weiter sein Gehalt - schätzungsweise 1,4 Mio. Euro. Das Wichtigste ist, dass Sarri keinen anderen Verein in Italien übernimmt.

Nach dem Schlusspfiff am Samstag beim letzten Saisonspiel gegen Crotone (2:1) drehte Sarri eine Ehrenrunde durch das Stadion San Paolo und ließ sich von den Fans feiern. Seit dieser Aktion wurde heftig über Sarris Abschied spekuliert. Neapel hatte national eine sehr erfolgreiche Saison. Die Süditaliener sammelten 91 Punkte – so viele wie noch kein Zweitplatzierter in der Serie A zuvor und konnten Serienmeister Juventus im Titelkampf lange fordern.

OE24 Logo