Messi-Opfer attackiert Superstar

Kritik

Messi-Opfer attackiert Superstar

Der Stürmer des FC barcelona brach einer  Zuschauerin die Hand.

Superstar Lionel Messi hat am Sonntag beim 2:2 gegen Villareal einer Zuschauerin die Hand gebrochen. Die ist gar nicht gut auf ihn zu sprechen. Raquel Tajuelo erklärt: "Ich bin Fan von Real Madrid. Vor der Aktion fand ich Messi nicht gut, jetzt umso weniger."

Ein Schuss Messis traf die nicht vorbereitete Frau an der Hand. "Wo ich saß, war viel Sonne. Ich habe den Ball trotzdem kommen sehen und habe mich mit der Hand geschützt. Ich fühlte sofort einen schweren Schlag und meine Hand fühlte sich doppelt so schwer an."

Um die Schmerzen wieder gut zu machen hat Barcelona gesagt, sie könne um alles bitten, was sie wolle. "Ich werde wohl um eine Karte für das Spiel gegen Real Madrid fragen", erklärte die feurige Spanierin.