PSG plant Mega-Angebot für Neymar

Rekord-Transfer

PSG plant Mega-Angebot für Neymar

Artikel teilen

Franzosen lassen sich auch von einer 193 Mio. hohen Ablösesummer nicht abschrecken.

Schon länger wird über einen Abgang Neymars vom FC Barcelona spekuliert. Der brasilianische Superstar sucht offenbar eine neue Herausforderdung und will die Katalanen möglichst bald verlassen. Während bisher oftmals über einen Wechsel zu Star-Trainer Pep Guardiola nach Manchester gemunkelt wurde, steigt nun ein anderer Club in den Transfer-Poker ein.

Ausstiegsklausel
Wie die französische L'Equipe berichtet, will der PSG eine Mega-Angebot für Neymar abgeben. Dabei wollen die Franzosen unglaubliche 193 Millionen Euro investieren, um damit die vertraglich festgesetzte Ausstiegsklausel des Brasilianers zu aktivieren. Die Pariser wollen mit der Neuverpflichtung endlich die Champions-League gewinnen und bereiten sich damit auch auf den Fall vor, dass Superstar Ibrahimovic den Club im Sommer verlässt.

Falls der Transfer von Neymar dennoch scheitern sollte, haben die Pariser auch schon eine Alternative. Reals Superstar Ronaldo soll dann ein neues Mega-Angebot vorgelegt werden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo