Burgstaller steht vor Wechsel in die Bundesliga

international

Burgstaller steht vor Wechsel in die Bundesliga

Artikel teilen

ÖFB-Teamspieler machte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam.

Die Karriere von Guido Burgstaller drohte nach seinem Abgang von Rapid im Sommer 2014 zu verflachen. Bei Cardiff City kam der Kärntner praktisch gar nicht zum Zug, es folgte die Flucht nach Deutschland.

Fixpunkt in Nürnberg
Beim 1. FC Nürnberg konnte Burgstaller in der 2. Deutschen Bundesliga allerdings rasch wieder zu alter Form finden, inzwischen ist der Österreicher dort ein absoluter Leistungsträger. In 15 Pflichtspielen in der heurigen Saison konnte der Offensivspieler schon 13 Punkte verbuchen. Es ist also kein Wunder, dass andere Clubs auf ihn aufmerksam wurden.

Wie die deutsche BILD berichtet, soll Hannover 96 stark an Guido Burgstaller interessiert sein. Sportdirektor Christian Möckel sagte zu den anhaltenden Gerüchten: "Wir haben über den ein oder anderen Spieler von Nürnberg gesprochen." Ein Transfer soll schon für Jänner angedacht sein.

OE24 Logo