Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schwere Vorwürfe

Häusliche Gewalt: Bayern-Star festgenommen!

Laut französischen Medien erhebt die Exfreundin des Bayern-Spielers schwere Vorwürfe.

Laut französischen Medien soll der Bayern-Spieler Kingsley Coman vorübergehend festgenommen worden sein. Der Vorwurf: häusliche Gewalt. Bereits am Montag soll der 21-jährige Flügelstürmer bereits mehrere Stunden von der Polizei Chessy in Seine-Et-Marne verhört worden sein. Anschließend wurde er wieder freigelassen.

Wie seine Exfreundin berichtet, soll es zwischen den beiden am Samstag und am Montag zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen sein. Dabei soll die Frau verletzt worden sein, woraufhin sie für acht Tage krankgeschrieben wurde. Die ebenfalls 21-Jährige erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei. Im Verhör soll der französische Nationalspieler Handgreiflichkeiten zugegeben haben.

Grund für den Streit sollen Werbeverträge gewesen sein. Demnach soll die Frau die Zugangsdaten zu Comans Instagram-Account gestohlen haben und dort Werbung gepostet haben.

Mit einem Urteil gegen den FC-Bayern-Spieler ist frühestens im September zu rechnen.