Hammer: UEFA sperrt russischen Top-Klub

Wegen Financial Fair Play

Hammer: UEFA sperrt russischen Top-Klub

UEFA schloss Rubin Kasan für ein Jahr aus allen Europacup-Bewerben aus.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den russischen Club Rubin Kasan für eine Spielzeit aus den Europacup-Wettbewerben ausgeschlossen. Sollte sich der derzeitige Tabellenfünfte der Premier Liga innerhalb der kommenden zwei Jahre für die Champions League oder Europa League qualifizieren, wäre er nicht startberechtigt.

Grund für die Sperre ist die Verletzung von Vergleichsvereinbarungen im Zuge von Verstößen gegen das Financial Fair Play durch Rubin Kasan, teilte die UEFA am Donnerstag mit. Gegen das Urteil der rechtsprechenden Kammer der UEFA-Finanzkontrolleure kann der Verein Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) einlegen.