Irre! Das dümmste Eigentor der Welt

Fußball International

Irre! Das dümmste Eigentor der Welt

Artikel teilen

Über diesen Treffer aus Schweden lacht das Internet!

Böse Zungen werden behaupten: Das gibt es nur beim Frauen-Fußball! Beim schwedischen Erstliga-Match der Frauen zwischen Hammarby IF und Örebrö leistete sich Helen Eke einen unfassbaren Bock.
 
Nach einem schlechten Rückpass will Torfrau Lundgren den Ball aus dem Gefahrenbereich schießen, die Kugel prallt aber von einer Gegenspielerin ab und kullerte ganz langsam Richtung Tor. An sich kein Gefahr - sollte man meinen.
 
Kaltblütig eingenetzt
Doch dann kam Verteidigerin Eke. Sie will den Ball aus rund drei Metern sicher wegschlagen, hämmert das Leder aber völlig unbedrängt ins eigene Tor! Über so viel Treffsicherheit würde sich wohl mancher Stürmer freuen...
 
Für Bröndby war das Spiel damit nach kurzer Zeit fast schon gelaufen. Örebrö legte schnell nach, gewann schließlich mit 3:1. Eke bekam von ihrer Trainerin allerdings schon nach einer halben Stunde eine Nachdenkpause und wurde ausgewechselt.
 
Der unglaubliche Treffer im Video
Video zum Thema: Das dümmste Eigentor der Welt
OE24 Logo