Irre: Franzosen-Goalie rettet bei Elfer gleich dreifach

international

Irre: Franzosen-Goalie rettet bei Elfer gleich dreifach

Artikel teilen

Das ist wohl der kurioseste Elfmeter aller Zeiten.

Bei einem Elfmeter benötigt der Tormann meist ein wenig Glück. So auch Jean-François Bédénik vom OC Vannes in der 5. Französischen Liga. Der Schlussmann des Amateur-Vereins wehrte den Ball bei einem Elfmeter gleich dreimal ab und half seinem Klub damit zu einem 2:0-Sieg gegen Rennes TA.

Dabei hatte der 37-Jährige Bédénik wohl auch ein wenig Glück. Der Ball landete zuerst am Pfosten, dann auf seinem Rücken, ehe die Angreifer von Rennes noch zweimal an den herausragenden Reflexen des Goalies scheiterten.

OE24 Logo