Allegri Juventus

Wegen Schiedsrichter-Beleidigung

Juve-Coach Allegri gesperrt

Artikel teilen

Zudem muss der Star-Coach 10.000€ Strafe zahlen.

Das Sportgericht der italienischen Serie A hat Fußballtrainer Massimiliano Allegri von Juventus Turin wegen Beleidigung zu einer Spielsperre und 10.000 Euro Strafe verurteilt. Der 54-Jährige habe nach dem 1:1 gegen SSC Napoli am Donnerstag "schwerwiegende Beleidigungen mit lauter Stimme in Richtung des Schiedsrichters" geäußert, teilte die Liga am Samstag mit.

Damit darf der Coach des italienischen Rekordmeisters beim Auswärtsspiel am Sonntag bei der AS Rom nicht auf der Trainerbank Platz nehmen. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo