Ivanschitz kürt sich zum US-Champion

Elfer-Krimi

Ivanschitz kürt sich zum US-Champion

Der eingewechselte Ex-Teamkapitän verwandelte im Elferschießen.

Österreichs Ex-Teamkapitän Andreas Ivanschitz ist der erste Österreicher, der sich mit der US-Fußballmeisterschaft schmücken kann: Seine Seattle Sounders gewannen am Samstag (Ortszeit) gegen den Toronto FC erstmals die Meisterschaft in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) .

Die Mannschaft von Trainer Brian Schmetzer siegte im Endspiel in Toronto mit 5:4 im Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung waren beide Teams ohne Treffer geblieben. Ivanschitz, der in der 73. Minute für den verletzten Valdez eingewechselt worden war, netzte den zweiten Penalty ein, mit dem die Sounders in Führung gingen. Roman Torres verwandelte den entscheidenden Elfmeter zum viel umjubelten SIeg.