Jimmy Hoffer

Fußball International

Jimmy Hoffer hat einen neuen Verein

Artikel teilen

Der 28-jährige Stürmer geht zu einem Spitzenteam in der 2. Bundesliga.

Der deutsche Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Stürmer Erwin "Jimmy" Hoffer vom Liga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der ÖFB-Ex-Internationale erhält einen Zweijahresvertrag, wie der KSC am Donnerstag mitteilte. Der 28-Jährige Niederösterreicher spielte zuvor auch für Eintracht Frankfurt, den 1. FC Kaiserslautern, SSC Napoli, Rapid und Admira Wacker Mödling.

Hoffer erzielte in 30 Erstliga-Einsätzen in Deutschland sechs Treffer. In 89 Zweitliga-Partien kam er auf 25 Tore. Sein Vertrag in Düsseldorf war mit Saisonende ausgelaufen.

Karlsruhe jubelt

"Jimmy bringt alles mit, was ein Stürmer braucht und hat seinen Torriecher bereits bei seinen früheren Vereinen und in der Nationalmannschaft unter Beweis gestellt. Durch Jimmys Verpflichtung holen wir außerdem einen erfahrenen Profi in unser Team. Davon werden auch unsere jungen Spieler profitieren", erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt.

"Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit und die neue Herausforderung in Karlsruhe", sagte Hoffer. "Der KSC möchte in der Liga auch in der nächsten Saison wieder oben mitspielen und ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir dieses Ziel erreichen."

Karlsruhe spielte als Zweitliga-Dritter zuletzt Relegation gegen den Bundesliga-16. HSV. Die Hamburger setzten sich dabei am 1. Juni erst nach Verlängerung mit 2:1 im Auswärtsmatch im Wildpark-Stadion durch, nachdem die erste Partie ein 1:1 gebracht hatte.

OE24 Logo