Junuzovic lässt Werder-Zukunft offen

Keine Gespräche

Junuzovic lässt Werder-Zukunft offen

Bei einem Abstieg mit Bremen, wäre ein Wechsel aber so gut wie fix.

Mit Werder Bremen liegt Zlatko Junuzovic derzeit am Tabellenende der Deutschen Bundesliga. Dennoch hat sich der ÖFB-Teamspieler mit starken Leistungen in die Auslage gespielt und wird immer wieder mit englischen Klubs in Verbindung gebracht.

Junuzovics Vertrag bei den Bremern läuft mit Saisonende aus, einen Wechsel nach der Saison schließt der Ex-Austrianer nicht aus. "Es gab noch keine Gespräche. Wir haben uns darauf verständigt, die Hinrunde abzuwarten. Es ist alles offen", so Junuzovic im Gespräch mit "tranfermarkt.de".

Abschied bei Abstieg
Der 27-Jährige fühlt sich in Bremen sehr wohl, gibt aber offen zu: "Eine neue Herausforderung hat auch ihren Reiz. Ich möchte mir gerne anhören, welche Möglichkeiten es gibt."

Bei einem Werder-Abstieg wäre der Abschied unseres Teamkicker so gut wie fix. "Die sportliche Perspektive ist wichtig, keine Frage. Ich habe noch nie in der zweiten Liga gespielt und das habe ich auch nicht vor. Es ist wichtig für mich, das Niveau zu halten", stellt Junuzovic auch mit Blick auf seine Rolle im ÖFB-Team klar.