Minamino stellt Rekord in Game-Show auf

Besser als Messi, Neymar und Co.

Minamino stellt Rekord in Game-Show auf

Ex-Salzburg Star Takumi Minamino stellte einen neuen Rekord in einer japanischen Game-Show auf.

Liverpool Spieler und Ex-Buli-Star Takumi Minamino wartet weiterhin auf sein Debüt beim Champions-League Sieger.

In einer japanischen Game-Show hat er aber gezeigt wie technisch versiert der junge Japaner sein kann. Er fällt mit dem Auftritt bei der japanischen Unterhaltungssendung "Honoo-no Taiiku-kai TV" in die Reihe von weiteren Top-Stars wie PSG-Kicker Neymar oder Ballon d'Or Gewinner Lionel Messi, die sich ebenfalls schon Herausforderungen stellten.

In dieser musste sich Minamino einer "Volley-Challenge" unterstellen. Minamino musste 15 Ziele in nur 100 Volley-Schüssen treffen. Die Rekordmarke bisher lag bei 13 abgeschossenen Zielen. Nach Anfangsschwierigkeiten pulverisierte der Japan-Star schließlich diese Marke. Liverpool-Fans bekommen jedenfalls schon einen Eindruck welche Fähigkeiten sie vom jungen Japaner erwarten können.

Der junge Japaner hat erst eine Hand voll Training-Sessions beim FC Liverpool absolviert. Jürgen Klopp hat ihn dennoch schon 70 Minuten im FA-Cup gegen Everton eingesetzt.