ÖFB-Star Garics landet bei Darmstadt

Wechsel aus Bologna

ÖFB-Star Garics landet bei Darmstadt

Nächster Bundesliga-Legionär:Garics wechselt nach Deutschland.

Einen Tag vor dem seinem Auftaktspiel in der deutschen Fußball-Bundesliga daheim gegen Hannover 96 hat Aufsteiger SV Darmstadt Österreichs Nationalspieler György Garics verpflichtet. Der 31-jährige Rechtsverteidiger wechselte von Italiens Serie A-Aufsteiger FC Bologna zu den "Lilien", unterschrieb am Freitag einen Vertrag bis 2017. Garics ist Österreichs 18. Legionär in der deutschen Bundesliga.

"Ich freue mich auf die große Möglichkeit, in der Bundesliga spielen zu können", wurde Garics auf der Darmstadt-Homepage zitiert. "Nun möchte ich meine Erfahrung in den Dienst dieser Mannschaft stellen, um dazu beizutragen, dass es eine tolle Saison für uns alle wird."

18 ÖFB-Legionäre im Weltmeister-Land
Der in Ungarn geborene Garics wechselte zur Saison 2006/07 von Rapid zu Neapel in die Serie A. Für Neapel, Atlanta Bergamo und den FC Bologna bestritt Garics 185 Spiele in der höchsten italienischen Liga. In der vergangenen Saison kam Garics in der Serie B bei Bologna nur in acht Ligaspielen zum Einsatz.

Garics, 40-facher ÖFB-Nationalspieler, erhielt beim Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt die Rückennummer 13. Österreich hält kurz vor dem Saisonstart bei 18 Legionären in der deutschen Bundesliga. Damit spielt im Schnitt je ein Österreicher bei jedem Bundesligaverein. Auch Brasilianer spielen 18 in der deutschen Bundesliga, mehr Akteure haben mit 21 nur die Schweizer.