Stefan Effenberg

international

Paderborn feuert Trainer Effenberg

Artikel teilen

Die Talfahrt des Austro-Klubs wurde dem Ex-Bayern-Star zum Verhängnis.

Der abstiegsbedrohte deutsche Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat sich von seinem Trainer Stefan Effenberg getrennt. Präsident Wilfried Finke habe dem 47-Jährigen mitgeteilt, dass der Verein der ÖFB-Legionäre Dominik Wydra, Niklas Hoheneder und Kevin Stöger die Zusammenarbeit mit ihm beende, teilte der Club am späten Mittwochabend mit.

Die nach der vergangenen Saison aus der Bundesliga abgestiegenen Paderborner stehen nach 24 Runden mit 19 Punkten und einer miserablen Tordifferenz nur auf dem 17. Tabellenplatz der Zweiten Liga, der am Saisonende den direkten Abstieg bedeuten würde. Am Dienstag spielte die Mannschaft 0:0 beim Karlsruher SC, es war das bereits zwölfte sieglose Spiel in Serie der Paderborner.

OE24 Logo