FC Everton trauert um Fan-Anführer

Paris-Terror

FC Everton trauert um Fan-Anführer

Artikel teilen

Ein England-Profi entging am Freitag den Anschlägen in Paris.

Der englische Traditionsklub FC Everton hat bei den Anschlägen in Paris den Anführer einer Fan-Gruppierung verloren. Wie der "Mirror" berichtet, ist der namentlich nicht genannte Fans beim Terror-Anschlag auf ein Rockkonzert ums Leben gekommen. "Die Gedanken und Gebete von ganz Everton sind bei Euch", twitterte der Premiere-League-Klub.

+++ England-Profi entgeht Anschlägen +++

Den Anschlägen entkommen ist hingegen Crystal-Palace-Profi Martin Kelly. Der Verteidiger war mit seiner Freundin zum Zeitpunkt der Attentate in Paris, kam aber unbeschadet davon.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo