Schock: Stranzl erlitt Schädelprellung

ÖFB-Star verletzt

Schock: Stranzl erlitt Schädelprellung

Österreicher musste gegen Freiburg zu Halbzeit vom Platz.

Schmerzhafter Abend für Gladbach-Legionär Martin Stranzl! Beim 1:0-Sieg seiner "Fohlen" gegen den SC Freiburg bekam der Abwehrspieler einen satten Weitschuss von Vladimir Darida mit voller Wucht ins Gesicht und ging benommen zu Boden. Stranzl hielt danach noch eine halbe Stunde durch, blieb in der Halbzeit allerdings in der Kabine.

Erste Diagnose: Schädelprellung. Am Mittwoch wird sich der Burgenländer neurologisch durchchecken lassen. Dabei soll geklärt werden, ob Stranzl Chancen auf einen Einsatz am Freitag gegen Schalke 04 hat.