So lacht das Netz über Reals Cup-Panne

Weltweiter Spott

So lacht das Netz über Reals Cup-Panne

Real blamiert sich mit Aufstellung, Barca-Profi weint daraufhin Tränen.

Es sollte der große Abend des Philipp Lienhart werden. Der 19-Jährige debütierte im A-Team von Real Madrid und ist damit der erste Österreicher in der Clubgeschichte der Königlichen. Geredet wird am Tag nach der Cup-Partie gegen Cadiz (Real siegte locker mit 3:1) aber nur über einen peinlichen Fauxpas.

Die Gäste setzten nämlich einen nicht spielberechtigten Spieler ein. Der Russe Dimitri Tscheryschew hatte in der letzten Saison als Leihspieler von Villarreal im Cup drei Gelbe Karten gesehen und wäre nun für die Partie in Cadiz gesperrt gewesen. Den Königlichen droht nun das Cup-Aus.

Pique lacht Tränen
Über diesen peinlichen Fehler lacht nicht nur das Internet, sondern auch die Konkurrenz. Gerard Pique, Abwehrchef von Erzrivalen Barcelona, konnte seine Schadenfreude nicht für sich behalten und twitterte "Tränen".

 

 

Aber auch sonst ließ der Spott nicht lange auf sich warten.

Hier eine kleine Auswahl: