Verletzungsdrama um Lionel Messi

spanien

Verletzungsdrama um Lionel Messi

Artikel teilen

Superstar Lionel Messi begann energisch wie immer - wurde dann aber in der 26. Minute ausgewechselt.

Lionel Messi ist am Samstag beim Spiel seines Clubs Barcelona in der spanischen Fußball-Meisterschaft gegen Sevilla früh mit einer Armverletzung ausgeschieden. Der Argentinier verletzte sich in der 17. Minute nach einem Kontakt mit einem Gegenspieler beim Aufprall auf den Rasen im Bereich des Ellbogens und wurde in der 26. Minute ausgewechselt.

Zuvor hatte Messi das 1:0 durch Coutinho vorbereitet (2.) und das 2:0 selbst erzielt (12.). Der Zeitpunkt der Verletzung wäre für den Superstar und Barcelona äußerst ungünstig, am kommenden Sonntag steht der Clasico gegen Real Madrid auf dem Programm.

Bruch der Speiche: 3 Wochen Pause

Laut dem FC Barcelona hat sich Lionel Messi einen Bruch des Speichenknochens (Radius) im rechten Arm zugezogen. Man müsse damit rund drei Wochen auf den Spieler verzichten, hieß es laut Club-Angaben. Messi fehlt damit auf jeden Fall auch beim kommenden "Clasico" nächsten Sonntag gegen Real Madrid.

OE24 Logo