Teamstar sorgt für Furore

Bundesliga

Teamstar sorgt für Furore

Mainz-Kapitän Baumgartlinger stand beim 1:1 gegen Bremen im Blickpunkt.

Julian Baumgartlinger hat der Partie Mainz 05 gegen Werder Bremen seinen Stempel aufgedrückt. Zunächst brachte der ÖFB-Teamspieler seinen Klub an der Weser in Führung, danach verursachte er nach einem Zweikampf mit seinem ÖFB-Teamkollegen Zlatko Junuzovic einen Elfmeter, der zum 1:1-Endstand führte.

Privat sind Baumgartlinger und Junuzovic seit Jahren befreundet. Über die Strafstoß-Entscheidung war der Mainz-Kapitän allerdings verärgert. "Am Ende wird wieder analysiert werden: Kontakt war da. Ich stehe da, er nimmt den Kontakt an. Aber wo soll ich hin? Ich kann mich nicht in Luft auflösen", schüttelte der Salzburger den Kopf. Trotzdem: Seine Mainzer bleiben in Kontakt zu Platz vier. Drei Punkte fehlen auf Schalke - und damit auf die Champions League.

Bremen muss hingegen weiter zittern, liegt nur einen Punkt vor den Abstiegsplätzen.