USA, Kanada & Mexiko wollen WM 2026

Gemeinsame Bewerbung

USA, Kanada & Mexiko wollen WM 2026

USA, Kanada und Mexiko überlegen gemeinsame WM 2026.

Die Fußballverbände der USA, Kanada und Mexiko überlegen eine gemeinsame Bewerbung für die WM-Ausrichtung 2026. Das gab CONCACAF-Präsident Victor Montagliani am Mittwoch bekannt. Gespräche sollen im kommenden Jahr stattfinden. Der Weltverband hatte im Oktober den Weg für eine gemeinsame Ausrichtung der Weltmeisterschaft in zehn Jahren mit unlimitierter Länderanzahl frei gemacht.

In der CONCACAF-Zone (Nord- und Mittelamerika, Karibik) wurde zuletzt 1994 in den USA eine WM ausgespielt. "Es ist Zeit, dass sie zurückkehrt", sagte Montagliani in Dubai gegenüber Reuters.